vor-Ort

  • vor-Ort

    Wir brauchen eure Unterstützung!

    Bei unserem letzten Aufenthalt in Malawi sind uns wieder eine Menge Menschen begegnet, die Hilfe benötigen und wir haben immer versucht, so gut wie möglich Unterstützung zu leisten. Aber hier sind 2 besondere zwei besondere Frauen und ihre Familien, die es erneut hart getroffen haben. Diese Dame dürfte, denen die uns schon länger verfolgen bekannt sein. Sie ist blind und lebt mit ihren 6 Enkeln alleine. Wir haben ihr in der Vergangenheit ein Haus gebaut, weil sie mit Ihren Enkeln in einer wirklich kleinen und nicht schutzgebenden Hütte geschlafen hat. Leider ist dieses Haus nun von Termiten befallen und das Haus wird im wahrsten Sinne des Wortes aufgefressen und bald…

  • vor-Ort

    You Are Not Alone e.V. News – 21.01.

    Bei dieser coolen Lady haben wir heute Chitenje (das sind die wunderschönen Stoffe) für unser Motherteam auf dem Blantyre Market gekauft. Damit sie schick sind für unsere Schulungswoche. 😉 und vor allem, um ihnen eine Freude zu machen. Dann ging es in den Supermarket: 300kg Mais, 36 2l Flaschen Getränke, Seife, Waschmittel, Öl, Salz, Zucker, Fleisch, … Morgen gibt es ein großes Essen an unserer Kirche und danach fahren wir noch nach Chalera Village. Wir brauchen für morgen auch ein paar Brötchen. Also, sind wir zu unserer Stamm-Backfactory, die uns nun auch schon einige Jahre kennen und haben 5000 Brötchen gekauft. Morgen sollen sich alle richtig satt essen können. Das…

  • Projektstatus,  vor-Ort

    Das Projekt „Förderung der Gesundheit von Frauen und Mädchen im ländlichen Raum im Süden Malawis durch Vorsorge und Aufklärung“ ist gestartet!

    Das neue Hilfsprojekt wird von Frauen und Mädchen gleichermaßen super angenommen. Die Vorträge sind immer voll besetzt. im YOU ARE NOT ALONE- Healthy Post und an mehreren Schulen (Primary und Secondary) finden die Health-Talks) statt und die Schülerinnen nehmen begeistert daran teil. Dies ist ein erstes Update über dieses im November, gestartete Projekt mit dem speziell für Frauen und Mädchen ab der Pubertät, ausgearbeitetem Programm. Man kann jetzt schon absehen, dass das was wir machen, dringend notwendig und nachhaltig erfolgreich sein wird. Vielen Dank an unsere Partner vom Primiti Hospital und besonders an die Hospitaldirektorin Sister Mary Njuguna. Schon im Januar wird der Vorstand von YOU ARE NOT ALONE e.V.…

  • Projektstatus,  vor-Ort

    Es ist viel passiert!

    Seit dem letzten Aufenthalt, der beiden Vorstände Stella und Paul ist so einiges passiert: Aber seht selbst: …wie man sehen kann, geht es immer weiter und Dank eurer Spenden ist das alles möglich. Danke für euer Vertrauen. Erzählt weiter von uns, damit wir weiter wachsen können. #Sharingiscaring #onelove

  • Projektstatus,  vor-Ort

    Fortschritte und Geschehnisse in Malawi

    Es war viel los die letzten 10 Tage in Malawi. Es wurden mehrere hundert Decken verteilt. Es gab Lebensmittel für die Menschen vor Ort und ein großes Festessen an unserer Kirche. Dank ihrer Spenden konnten wir eine Menge Menschen glücklich machen. Unsere Bauprojekte schreiten auch voran bzw. sind fertiggestellt. In ein paar Tagen heißt es für Stella und Paul erst einmal „Goodbye, Malawi.“ Das ist immer ein bißchen traurig zum einen, weil man immer das Gefühl hat nicht fertig zu sein und zum anderen, weil man die Menschen vermisst, wenn man wieder in Deutschland ist. Über die Jahre sind echte Bindungen entstanden. Wir kommen, aber sicher in einigen Monaten wieder…

  • vor-Ort

    Warme Decken für die Menschen in Malawi

    Unser langjähriger Deckenlieferant in Limbe findet es prima, dass wir die Menschen in Malawi unterstützen und weil er ein Geschätsmann mit Herz ist, hat er uns ein gutes Angebot gemacht und ist uns mit dem Preis entgegengekommen, 5500 mwk (Malawi-Kwacha) statt 7000 mwk.  D.h. eine Decke kostet statt 7,00€ nun 5,50€. Wir würden gerne vor der Abreise von Stella und Paul noch so viele Decken, wie möglich verteilen. 100 Decken haben wir bereits gekauft. Wir brauchen aber eigentlich mindestens nochmal 100 Decken. Wir möchten, dass so viele Menschen wie möglich warm schlafen können.  Danke ♥️ ihnen allen ein frohes Osterfest!

  • Projektstatus,  vor-Ort

    Derweil in Malawi

    Stella ist am Fr, 31.3. mit weniger Koffern als gewöhnlich, dafür aber mit dem neuen Rollstuhl für Sheila und jeder Menge Tatendrang in Malawi angekommen. Direkt am nächsten Tag ging es nach Lita und Tabia Village zum Begutachten unserer aktuellen Projekte und Baustellen, um sich die Schäden bzw. den Verzug durch den Zyklon Freddy vor Ort anzuschauen. Die Baumaßnahmen laufen, aber es gibt noch einiges zu tun. Aber Stella und Paul sind guter Dinge, dass sie es schaffen alles vor ihrer Abreise fertigzustellen. Die Preise sind nochmal deutlich angestiegen, was es nicht leichter macht. Sharing is caring! „Niemand ist vom Geben je arm geworden“- Anne Frank Das sehen wir genauso.…