vor-Ort

Soforthilfe für Tropensturm ‚Freddy‘

Der Zyklon Freddy hat in Malawi bisher über 500 Menschenleben gekostet, mehrere hundert Menschen werden noch vermisst und mehrere Zehntausend sind ohne Obdach. Es gibt seit Tagen kein sauberes Wasser und Strom.
(Stand: 20.03.2023)

Murgänge wie hier im Hintergrund zu sehen, gehören leider zur neuen, traurigen Realität für die Menschen vor Ort
Martha, die Mutter der Familie „Maglass“ vor Ihrem zerstörten Haus im armen und notleidenden Zomba-Hinterland, in Lita Village, keine 100 Meter von der Sakatama Grundschule entfernt

Die Menschen brauchen schnelle unbürokratische Hilfe und Unterstützung für:
• Lebensmittel
• Medizinische Versorgung
• Unterstützung beim Wiederaufbau der Häuser
• Sauberes Wasser
• Hygieneartikel
• Decken

Wir sammeln über alle bekannten Spendenkanäle ein [Betreff: ‚Freddy‘] – Helfen Sie uns den Betroffenen einen Funken der Hoffnung und des Mutes zu geben!





oder

SPENDENKONTO

  • Wiesbadener Volksbank
  • Kontonummer: 1912909
  • IBAN: DE24 5109 0000 0001 912909
  • BIC: WIBADE5W

2 Kommentare

  • Norbert Roth

    Hallo zusammen,
    ist es Ihnen möglich, wenn besondere Ereignisse ( wie oben) es erforderlich machen zu helfen, dass Sie „uns“ per Mail informieren??
    Ich schaue nicht regelmäßig auf die Seite…
    Grüße
    N. Roth

    • Tino

      Sehr geehrter Herr Roth,
      vielen Dank für Ihr Feedback bzw. Anregung! Wir arbeiten an einer zeitnahen Umsetzung einer Newsletter-Anmeldung.

      Mit freundlichen Grüßen

      Tino (von You Are Not Alone e.V.)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert